Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Uraufführungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Januar 2019

UA Divertimento für Orchester

13. Januar 2019 um 16:00 - 19:00
Palais Salfeldt, Kornmarkt 6
Quedlinburg, 06484 Deutschland
+ Google Karte
frei

Neben der Uraufführung von E. Domenechs "Divertimento für Orchester" sind folgende Werke zu hören: * Elgar: Cellokonzert * Weinberg: Polish Melodies Op. 47 n° 2 * Atterberg: 4. Sinfonie "Sinfonia Piccola" Zuzanna Sowsnoska, Violoncello Es spielt jeweils das Akademische Orchester der Uni Halle-Wittenberg unter der Leitung von Martijn Dendievel weiterführende Informationen

Mehr erfahren »

Juli 2019

Kammermusik zum Bauhaus-Jubiläum

10. Juli 2019 um 18:00 - 19:30
Audimax Weimar, Steubenstraße 6
Weimar, Thüringen 99423 Deutschland
+ Google Karte
frei
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Bauhaus-Universität_Weimar#/media/File:Bauhaus-Universität_Weimar_-_Bibliotheks-_%26_Hörsaalgebäude.jpg

Aaron Müller (Violine) & Eric Domenech (Klavier) bringen im Rahmen des 65. Jubiläums der Bauingenieur-Fakultät der Bauhaus-Universität Weimar, neben ausgewähltem Kammermusik-Repertoire, ein neues Werk für Geige und Klavier zur Uraufführung. Quelle Beitragsbild: Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Bauhaus-Universität_Weimar#/media/File:Bauhaus-Universität_Weimar_-_Bibliotheks-_%26_Hörsaalgebäude.jpg

Mehr erfahren »

Musik im Rahmen der Eröffnung des „Haus der Weimarer Republik“

31. Juli 2019 um 18:00 - 20:00
Haus der Weimarer Republik, Theaterplatz
Weimar, Thüringen 99423 Deutschland
+ Google Karte
Quelle: https://www.weimarer-republik.net/324-0-Haus-der-Weimarer-Republik-Ein-nationaler-Erinnerungsort.html

Das Haus der Weimarer Republik wird eröffnet. Darin wird sich ab dem 31. Juli 2019 eine umfängliche und multimedial konzipierte Dauerausstellung zu diesem Stück deutscher Geschichte befinden.Im Rahmen der von Musealis produzierten Dauerausstellung hat Eric die Filmmusik zum dortigen Prologfilm gemeinsam mit der Cellistin Franziska Ludwig sowie dem Tonmeister Andreas Vorwerk beigesteuert. Es entstand ein atmosphärischer Soundtrack, mit dem Ziel, dieser Thematik  einen würdigen, musikalischen Rahmen zu verleihen.BeitragsbildQuelle: https://www.weimarer-republik.net/324-0-Haus-der-Weimarer-Republik-Ein-nationaler-Erinnerungsort.html

Mehr erfahren »

August 2019

Quantified Concert for Orchestra (UA)

10. August 2019 um 22:00 - 23:30
Lehrte, Ziegeleistraße 41
Lehrte / Immensen, Niedersachsen 31275 Deutschland
+ Google Karte
€79,95

(Fuchsbau-Festival - Musik für Orchester. Junge Norddeutsche Philharmonie - Niklas Benjamin Hoffmann) New Work by Eric M. Domenech.Ein neues Werk für Streichorchester wird aus der Taufe gehoben!In einem eigens kreierten Konzertformat in Kooperation mit der jungen Norddeutschen Philharmonie interagiert ein Klassikensemble mit Visual Artists und einem interdisziplinärem Team an Programmierer*innen.Das Ganze findet im Rahmen des Fuchsbau-Festival vom 9. - 11. August 2019 in Lehrte bei Hannover statt.Zudem wird ein gängiges Werke aus dem Klassik-Repertoire vom Ensemble unter der Leitung des…

Mehr erfahren »

September 2019

UA Streichquartett no. 1 „Die Trauerweide“

28. September 2019 um 19:00 - 20:30
UA Streichquartett, Meßdorfer Straße 177
Bonn, NRW 53123 Deutschland
+ Google Karte
frei

Im Rahmen seiner Komponistenresidenz im Beethoven-Haus Bonn wird Eric Domenechs Streichquartett No 1 mit dem Titel "Die Trauerweide" vom renommierten Sonoro-Quartet als Abschlussarbeit seiner Residenz im Woelfl-Haus Bonn uraufgeführt.Im Sonoro-Quartet musizieren: Nicolas Dupont (Violine), Jeroen De Beer (Violine), Kaat Schraepen (Viola) sowie Paul Heyman (Violoncello).

Mehr erfahren »

Dezember 2019

Solo-Recital (Piano Can Çakmur) – „Prélude Nr. 1“

7. Dezember 2019 um 19:30 - 21:30
Gasteig München, Rosenheimer-Str. 5
München, Bayern 81667 Deutschland
+ Google Karte
k.A.
CAN ÇAKMUR​

Der international beachtenswerte Pianist Can Çakmur spielt im Rahmen seines Solo-Recitals als Pianist Domenechs "Prélude Nr. 1", was für dieses Programm komponiert wurde. Es dient als Vorspiel zu Schubert/Liszts berühmten Zyklus "Schwanengesang". Neben diesem umfangreichen Zyklus werden Werke von Scarlatti (K. 208, K. 209, K. 64, K. 517) sowie No. 3 aus Schuberts "4 Impromptus" zu hören sein.Hier finden Sie weiterführende Informationen.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren